Regeln

Ausrüstung und Regelwerk:

Helm für Fahrer und Beifahrer
Sicherheitsgurte
Feuerlöscher
Handschuhe zum Winchen
Schutzdecke für Stahlseile oder etwas zum beschweren des Seils z.B. ein Bergegurt
Käfig bei offenen Fahrzeugen
Überrollbügel bei geschlossenen Fahrzeugen
die Autos dürfen kein Öl verlieren
und dürfen nicht zu laut sein (Schalldämpfer muss sein)

Winde und Erdanker empfehlenswert.

Klasseneinteilung:
Seriennahe Fahrzeuge = Äußeres Erscheinungsbild kommt der Serie nahe.
Bereifung bis max 37 Zoll, Sperren, Winde, Käfig und Höher erlaubt.
Fahrwerk an den original Befestigungspunkten.

Seriennahe Fahrzeuge starten Zeitgleich mit Side by Side.

Side by Side = alle Typen.

Verbesserte und Prototypen = Andere oder breitere Achsen, Airflow Dämpfung und Hydraulik, Räder über 37 Zoll, Traktorreifen usw.

Motorsportversicherung ist erforderlich.

Fremdhilfe

Fremdhilfe von Zuschauern oder Teilnehmern außerhalb der Wertung und eine Bergung von außerhalb der Strecke ist nicht erlaubt und kann Strafzeiten oder Disqualifikation führen. Der Trophy Gedanke zählt, die Teilnehmer sollen sich gegenseitig unterstützen.

Wertung

Gewertet werden die in der vorgegebenen Zeit, gefahrenen Runden und erkämpften Punkten.